Genießen Sie die Vielfalt
unserer Gemüse

Kürbis-Brot
500 g Kürbis
10 EL kaltes Wasser
2 TL Salz
80 g Margarine
800 g Mehl
40 g Hefe
10 EL Milch
1 TL Zucker

Das Kürbisbrot ist sehr saftig und ist einem Weißbrot ähnlich. Man kann entweder Riesen-Kürbis oder Hokkaido-Kürbis verwenden. Zunächst das orangefarbene Kürbisfleisch in Würfel schneiden und mit 10 EL Wasser in einem Topf ca. 15-20 Minuten weich kochen. Dann den Kürbis zu einem weichen Mus pürieren und abkühlen lassen. Knapp 2 TL Salz und Margarine unter das Kürbismus rühren. Mehl in eine Rührschüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe in lauwarmer Milch auflösen und mit dem Zucker in die Mulde gießen. Mit Mehl bedecken und 10 Minuten gehen lassen. Kürbismus zufügen und mit dem Mehl verkneten.
45 Minuten gehen lassen. Teig in eine gefettete große Kastenform geben und 15 Minuten gehen lassen. Das Kürbisbrot im vorgeheizten Ofen bei 200 °C, mittlere Schiene, 20 Minuten backen. Temperatur auf 150 °C zurückschalten und das Kürbis-Brot weitere 90-100 Minuten backen. Da jeder Ofen unterschiedlich backt, an die richtige Zeit herantasten. Wenn man mit dem Fingerknöchel auf den Boden des Kürbis-Brotes klopft und es hohl klingt, ist es durchgebacken.

Guten Appetit!